Zum Inhalt springen

über mich

Yogalehrerin. Bodyworker. Runner. Free Spirit.

Laufen und Yoga - © Sonja Eigenbrod
© Sonja Eigenbrod

Laufen trifft Yoga – Verbindung mit mir

Laufen trifft Yoga? Das hätte ich vor einigen Jahren für mich nicht für möglich gehalten. Vor gut 30 Jahren entschied ich mich für den Yogaweg und praktiziere seit dem täglich Yoga in all seinen Aspekten.

Mit dem Laufen fing ich erst 2013 an. Erstmal nur kleine Genussrunden im Park, dann der erste Lauftreff und mit den neuen Kontakten kamen auch viele Impulse für Möglichkeiten, auch beim Laufen viel (Er)Lebenswertes für mich zu entdecken. Dazu gehört vorallem das Trailrunning, das Laufen abseits gewohnter Pfade in schöner Natur. Hier finde ich nicht nur das, was Laufen für mich ausmacht sondern ich kannn auch auf Lauffreunde mit selbem Mindset treffen, aus denen sich sogar echte Freundschaften entwickeln.

Nicht nur ich auch meine Mutter waren erstaunt über diese Entwicklung. Sie war übrigens die Erste, die mich während meiner Kindheit durch ihr Üben mit Yoga in Kontakt brachte. In dieser Zeit verband ich mit dem Thema Laufen allerdings nur Qual.

Meilensteine auf meinem Weg

1995 – 3-jährige Yogalehrer-Ausbildung in Rishiculture Ashtanga Yoga in Berlin, bekannt als Gitananda Yoga.

Die körperlich, geistigen Zusammenhänge haben mich zunehmend interessiert und so zog es mich immer wieder nach Indien.

In Indien vertiefte ich meine Kenntnisse in Yogaphilosophie und Meditation im Kaivalyadhama Institut sowie in Ayurveda und in diversen Reinigungstechniken wie Panchakarma im Atmasantulana Village. In dieser Zeit wirkte ich auch an dem Buch “Steps to Raja Yoga“ von Swami Atmatattwanananda Saraswati, Bihar School of Yoga mit.

2004/05 – Ausbildungen zum Associate Forrest Yoga® Teacher in Santa Monica und Berlin . Und weiter in die Welt des Anusara Yoga® bei Cityyoga, Berlin.

Meine ersten Qualifikationen in der Körperarbeit erzielte ich durch Fortbildungen in Anatomie für Yogalehrer (spez. Biomechanik, Spiraldynamik), Ayurveda, Fasten und Reinigungstechniken. Weitere Qualifikationen und Kenntnisse kamen dazu in diversen Massagetechniken und in Visionärer Cranio-Sacral-Arbeit® durch das Milne Institute.

Bis 2008 war ich als Fastenbegleiterin tätig in Kooperation mit Gloria Cortés Vargas, Fachärztin für Physikalische und Rehabilitive Medizin sowie mit Heilpraktikerin Hella Böttcher im Zentrum für Yoga und Naturheilkunde auf Ibiza.

Seit 2009 biete ich Tulayoga & Tulamassage als erste lizenzierte Praktikerin in Deutschland und bereitete mich auf meine Zulassung zur Heilpraktikerin vor.

2012 integrierte ich The Great Yoga Wall in meinem Berliner Home Studio auf der Schöneberger Insel. Bis heute biete ich hier beim Personal Yoga gezielte Unterstützung mit Yoga an der Wand Später kam der Yoga Kopfstandhocker von Siya Yoga dazu.

2012 – Geburtsjahr von RUN2YOGA. Hier begann ich zwei Passionen zu einer Mission umzusetzen. Aus Laufen und Yoga wurde RUN2YOGAYoga für Läufer

2014 – 2016 Organisation und Ausführung meiner RUN2YOGA Trailrunning Camps und Aktivwochenenden parallel und unabhängig von den Laufveranstaltungen im schönen Laufpark Stechlin.

2017 wurde ich aus Läuferkreisen als Massage & Yoga Service Partner bei dem Australischen Marathon Reisenveranstalter Travelling Fit empfohlen.

Jedes Jahr zum Berlin Marathon ist es mir immer wieder eine ganz besondere Freude mich mit den Läufern bei den Pre / Post Run Massagen auszutauschen, die unterschiedlichsten Berichte zu hören und sie natürlich bei Ihrem gesteckten Ziel zu unterstützen.

2018 begann die Kooperation mit der LG Mauerweg für meine Massage Aktion vor und nach den 100 Meilen Berlin.

2019 erhielt ich ein interessantes Angebot für den Siya Yoga Kopfstandhocker. Auch wenn der Kopfstand nicht unbedingt zu meinen Pflichtübungen gehört, kann ich ihn gut für Kräftigungs-/Mobilitätsübungen verwenden und setze ihn gerne für meine Kunden im Yoga one-to-one zur vielseitigen Unterstützung in verschieden Übungssequenzen auch im Athletiktraining ein. Mal sehen, ob sich eine Kooperation für den einen oder anderen Workshop im folgenden Jahr entwickelt.

2019 Yoga für Läufer für Vereine. RUN2YOGA für die Pankrunners, Pankow beim Sommertraining auf der Bahn sowie für Mitglieder des Laufklub Berlin e. V. beim Wintertraining 2019/2020 in der Halle.

Ich bedanke mich bei meiner Mutter, meinen Lehrern Asha und Keshav Rekai, Ana Forrest und John Friend sowie Dr. Shri Balaji Tambe, Patricia Thielemann, Todd Tesen, Lala und Vilas sowie Louka Leppard und meinen Freunden und Menschen, die mich auf meinem Weg gefordert & gefördert haben.- Sonja Eigenbrod

Persönliche Rekorde 2017

  • 1 km 4:22,4 
  • 1 Meile 7:10,6 
  • 5 Kilometer 23:10 
  • 10 Kilometer 46:28 
  • Halbmarathon 1:51:34 
  • Marathon 3:51:58 
  • Längste Strecke 73,80 km 

 Meilensteine

Wenn Euch weiter interessiert, was mich so bewegt oder Tipps und anstehende Termine rund um die Themen Laufen und Yoga, Body & Mind sucht, findet Ihr auf meinem Blog bestimmt wertvolle Impulse.

Oder schaut auf meiner Internetseite für Massage & Yoga vorbei.

Ich weise darauf hin, dass ich weder therapiere oder heile und auch keine Behandlungspläne erstelle. Dafür empfehle ich gerne Kontakte zu Ärzten, zugelassenen Heilpraktikern und Manualtherapeuten.